Injektionskurs

In der naturheilkundlichen Praxis ist u.a. die korrekte Durchführung der verschiedenen Injektion/Punktionsarten die Voraussetzung für eine Diagnose (z. B. Laborwerte), sofern man sich nicht nur auf nichtinvasive Diagnosemöglichkeiten beschränken möchte. Auch wäre zu bemerken, dass an einigen Gesundheitsämtern während der praktischen Prüfung zum Heilpraktiker/in die Handhabung prüfungsrelevant ist und gerne abgeprüft wird.

 

Viele Heilpraktiker/innen bestehen die Prüfung und sind jedoch nicht geübt in Injektion/Punktion und deren Vorbereitung. In meinem Kurs bekommen Sie das Rüstzeug, damit Sie nach der Prüfung sicher Ihre Patienten untersuchen und spritzen können.

 

Die Inhalte des Seminares sind u. a.

  • Einführung in die Thematik
  • die intrakutane Injektion  (Quaddel, i.c)
  • die subkutane Injektion ( s.c.)
  • die intramuskuläre Injektion ( i.m.)
  • die intravenöse Injektion/Punktion ( i.v.)
  • die Anlegung einer Infusion

 

Nach Vermittlung der für Heilpraktiker/innen prüfungsrelevanten Grundkenntnisse, z.B. Regeln der Hygiene, mögliche Komplikationen, Kontraindikationen und Notfallmaßnahmen haben Sie in diesem Kurs die Möglichkeit, in zahlreichen praktischen Übungen alle unterschiedlichen Formen der Injektionen am Modell oder unter meiner Anleitung nach Einwilligung untereinander durchzuführen, wozu ich natürlich anrate.

 

Die Injektionskurse finden in Kleingruppen von max. 4 Personen statt, so dass jeder Teilnehmer von mir intensiv und individuell betreut werden kann. 
Die Teilnehmer erhalten ein entsprechendes Arbeitsscript über die Techniken der Injektionen und Hygiene und nach Abschluss eine Seminarbescheinigung.

 

Der Kurs gliedert sich in 2 Teile.

 

Teil I: Theorie Einführung, Intravenös, Neuraltherapie, Desinfektion u.a. Teil II: subkutan, intramuskulär, Patienteninformation, Einverständniserklärung u. a.

 

Die Kurse finden immer samstags jeweils in der Zeit von 9.00 bis 13.00 Uhr statt. Die Seminartermine werden mit den Teilnehmern vereinbart.

Bei einer sehr weiten Anfahrt können auch längere Tagesseminare vereinbart werden.

 

Kosten: pro Seminareinheit 95,00 € (Gesamt 190,00 € inkl. Script und Injektionsmaterial), Getränke werden kostenfrei zur Verfügung gestellt.

 

Es können nur beide Termine gebucht werden. Einzelbuchungen sind nicht möglich!!

 

 

Dozent: Hans-Georg Romig, Heilpraktiker