Da ich auch Menschen in finanziellen schwierigen Situationen den Zugang zu meiner Praxis ermöglichen möchte, beteilige ich mich an der Aktion "Soziales Honorar".

Ich stelle ein Kontingent an sozialen, kostenermäßigten Beratungs- und Therapieplätzen zur Verfügung. Bei entsprechendem Nachweis gewähre ich eine Ermäßigung von 30% auf meinen regulären Stundensatz.

 

Bitte informieren Sie mich schon bei der Terminvereinbarung über den Wunsch nach dem "Sozialen-Honorar" damit ich mit Ihnen die Vorraussetzungen und gegebenenfalls erforderlichen Nachweise besprechen kann. 

 

Ich möchte darauf hinweisen, dass es sich hierbei um eine freiwillige Leistung handelt, auf die kein Rechtsanspruch besteht.